Luxeriöser Kombi
und Geldvernichtungsmaschine


Die Qualitäten des Scorpio mit Aero-Heck hatten mich von dem Auto überzeugt und so war es einfach schlüssig, mich bei meinem Ford-Händler nach einem Nachfolger umzu-sehen. Der neugestaltete Scorpio war es, der mir in der Turnierausführung gefiel und bei dem nur noch die Farbe und Ausstattung offen waren. In der Erinnerung an den Vorgänger, den ich 10 Jahre genutzt hatte, wollte ich mir im Hinblick auf die Langlebigkeit, eine luxeriöse Ausstattung gönnen. Ich wählte die Ghia Ausführung mit  automatischer Klimaanlage, Lederausstattung, Sitzheizung und Schiebe-dach. Auch die silbermetallic- Lackierung fand ich zum Auto passend und stellte in der Praxis fest, daß dies eine gute Wahl war. Der Wagen war niemals so richtig schmutzig, oder sah jedenfalls nicht so aus. Die ersten drei Jahre hat der Scorpio, ausser zur Routineinspektion, keine Werkstatt gesehen. Dann wurde er das Opfer eines Auffahrunfalls und mußte im Heckbereich einschließlich Hecktür repariert und lackiert werden. Kurz darauf, zwei Wochen nach Ablauf der verlängerten Garantiezeit, wurde aus dem Auto eine Geldvernichtungs-maschine. Bei einer nachmittäglichen Fahrt zu 
BAUJAHR:     1996
MOTOR:    4 ZYLINDER in Reihe
HUBRAUM:     2296 ccm
MOTORLEISTUNG:108 kw/90 PS
Vmax:   192 km/h
LEERGEWICHT:    1480 -1583 kg
BESONDERHEITEN:
Turnier Fünftürer, Ghia Ausstattung,
Ledersitze, Klimaautomatik, Niveau-
Ausleich Hinterachse, Schiebedach,
Al-Felgen mit 225 Niederquerschnit
treifen
Scorpio
2.3 Turnier
einem Treffen gab der Ford bei Tempo 70 auf der Landstraße ein Zischen von sich, Wasser-dampf kam unter der Motorhaube hervor und der Motor tat keinen Mux mehr. Der herbei gerufene ADAC-Abschleppdienst brachte den Scorpio zum Ford- Händler. Dort wurde am dann bei km 44.500, ein Totalschaden am Motor und die Schuldlosigkeit des Fahrers am Ereignis festgestellt. Dessen ungeachtet musste ein Tauschmotor für mehr als Euro 6.000 eingebaut werden. Der Kulanzantrag über das Autohaus, mit Hinweis auf die eben abgelaufene Garantiezeit und die vorschriftmäsige Wartung, wurde von Ford abgelehnt. So blieb ich auf den Kosten sitzen, für einen Schaden, den ich nicht beeinflussen konnte und den ich nicht zu verantworten hatte! Kurz danach war der Schiebedachmotor defekt und Ford wollte ohne Hemmungen für den Ersatz Euro 500. Gut, dass es noch den freien Zubehörhandel gibt. Ansonsten habe ich mit diesem Scorpio nur Angenehmes erlebt, da er dank seiner luxerösen  Ausstattung und dem großen  Stauraum ein angenehmer Reise- und Transport-wagen ist. Im Gegensatz  zum Hersteller benote ich das Auto und seinen Händler  mit der Bestnote eins.