und wuchtig, also ziemlich viel Auto fürs Geld. Außerdem hatte der Scorpio das damals noch nicht sehr verbreitete Anti-blockiersystem serienmäßig. Auf den Straßen hatte ich das Auto bis dahin noch nie gesehen, also hin zum örtlichen Ford-Händler zur Besichtigung. Dort konnte ich den Scorpio probefahren, kam sehr gut damit zurecht und hatte das Gefühl einen Autobus zu fahren. Außerdem gefiel mir, daß das Auto noch so wenig bekannt war. So kam ich zum ersten Scorpio in unserem Ortsteil. Wenn er auf dem Geschäftspark-platz stand, an dem  die Kunden vorbei-gingen, wurde er von diesen bewundert und ich von ihnen  darauf angesprochen. So wurde ein alltägliches Auto denn das war der Scorpio, für eine kleine Zeitspanne ein interessantes Objekt. Bis zu dem Punkt, als der Rost unerbittlich sein zerstörerisches Werk begann. Doch 10 Jahre war ich pannenfrei mit dem Auto unterwegs.                                    
1985 mußte ich mich für ein neues Auto entscheiden, da mein bisheriges Alters-macken zeigte. Es wollte nur noch 200 km am Stück fahren, dann mußte es in die Werkstatt, die den Fehler nicht dauerhaft beseitigen konnte. Eigentlich wollte ich ja gar kein neues Auto und hatte mir noch keine Gedanken über eine bestimmte Marke und Modell gemacht. Etwas Sportliches schwebte mir vor, denn damals gab es unter dem Namen Porsche so eine Art "Hausfrauen-Ausführung" - wie ich es nannte. Den habe ich mir angeschaut und nicht für geeignet befunden. Die Zuladung meiner Dekorationen, die ich zu der Zeit aus Pflanzen anfertigte, hätten nicht in den kleinen Kofferraum gepaßt. Außerdem fuhr eine meiner Kundinnen, die ich ganz und gar nicht schätzte, solch ein Wägelchen. In der ADAC-Zeitung wurde ich schließlich fündig. Außer Treppenliften wurde darin ein neuer Ford vorgestellt. Der war lang, breit, hoch
Er stand einmal im Mittelpunkt
des Interesses der Autofans
BAUJAHR:     1985
MOTOR:    4 ZYLINDER in Reihe
HUBRAUM:     1795 ccm
MOTORLEISTUNG: 66 kw/90 PS
Vmax:   170 km/h
LEERGEWICHT:    1200 -1475 kg
BESONDERHEITEN:
Fünftürer mit "Aero Heck" der Ford
L-Ausstattung, Schiebedach.
Ford Scorpio
2.0 GL