Der Fiesta war kurzfristig als Lastesel angeheuert worden, da der noch vorhandene Porsche 911 zum Lastentransport völlig ungeeignet war. Er war in dieser Rolle unübertroffen und schaffte Kisten und andere sperrige Güter von einem Ort zum anderen. Dabei war der Fiesta springlebendig und mit seinem 1,3 l Motor ausreichend motorisiert. Der Motor war nicht leise, eher aufdringlich, aber bei jeder Drehzahl leistungsbereit und sprang immer willig an. Der Fiesta hatte bei uns seinen triumphalen Tag, als er bei fürchterlichem Schmuddel-wetter mit einem BMW 528 im Schlepp in Wuppertal einlief. Die Menschen am Straßenrand haben gelächelt, als der Floh mit dem großen BMW im Schlepp an ihnen vorbeifuhr. Auch die Mitarbeiter des BMW-Betriebes konnten nicht so recht glauben, was sie da sahen. Ya er machte es leicht und locker! Ansonsten gibt es von unserem Fiesta der Serie 1 nichts Spektakuläres zu berichten. Ohne je Mucken zu zeigen war er bei uns über 14 Monate  im Einsatz. Ein perfektes Alltagsauto, allerdings ohne jeden Charme und Esprit.                     
Kleine, praktisch, ein idealer Stadtflitzer
BAUJAHR:          1980
MOTOR:        4 ZYLINDER
HUBRAUM:     1297 ccm
MOTORLEISTUNG:     51 kw/69 PS
Vmax:   145  km/h
LEERGEWICHT:     730 - 775 kg
BESONDERHEITEN:   
Sonderserie mit Speziallackierung
Ford Fiesta
1,3l