Mein letzter und bester
der klassischen 911er
Mein letzter  "Elfer" war der kultivierteste 911, den ich gefahren habe, er hatte  gegenüber den Vorgängern einen wesentliches Plus an Mehrleistung zu bieten. Bei ihm war der Heckspoiler kein Zierrat, sondern eine Notwendigkeit. Die Lage auf der Straße und die Lenkbarkeit wurden dadurch erheblich verbessert. Das Fahrzeug bekam neue Felgen, damit hatten die guten "Fuchs Schmiedefelgen" ausgedient, natürlich spielte hierbei die Kostenfrage die Hauptrolle. Ansonsten wieder ein gelungenes Auto, nahe dem Ur-911er. Das Auto hatte noch ein Schaltgetriebe präzise und mit kurzen Schaltwegen. Die Klimaanlage  automatisch, die Soundanlage und das  Telefon vom Feinsten. Die Lederausstattung einschließlich Lederlenkrad war beste Qualität. Es war die Zeit, als der 911er den Sportwagen verleugnete und in die Klasse der Luxussportler abwanderte. Ob es das Zeitgefühl oder eine bewusste Schaffung einer neuen Klasse war, ich weiß es nicht. Ich war älter geworden und habe den Luxus dieses Autos ohne Vorbehalt genossen. Ich war sicher, dies würde mein letzter 911er und somit das Ende einer Ära  sein Das Fazit meiner 911er Zeit ist eindeutig und klar: ich habe keinen Kauf bereut oder bin je mit einem Fahrzeug unzufrieden gewesen. Lediglich die Preise empfand ich schon     beinahe als unverschämt, speziell wenn ich an die für Sicherheits- und Sonderausstattungen denke. Dennoch sagte ich nur ungern zu meinem Porsche adieu als Ende meiner Zeit mit den geliebten "911ern".
Porsche 911

BAUJAHR:     1989
MOTOR: 6 ZYLINDER Boxermotor
HUBRAUM:    3164 ccm
MOTORLEISTUNG170 kw/231 PS
Vmax:  245 km/h
LEERGEWICHT: 1210 kg
BESONDERHEITEN:
Boxermotor3.2L, mit Luftkühlung, Bosch K-Jetronic Einspritzanlage, Automatikgetriebe,
Porsche Gussfelgen, el. Außenspiegel,
Heck- und Frontspoiler, Klimaautomatik,
Lederausstattung, Sportsitze, Soundanlage
Carrera 3.2

Motor
Carera 3,2l